Behandlungsphilosophie:

Alles darf sein, nichts wird ausgeschlossen, alles hat seine Berechtigung ohne Bewertung, doch mit um so mehr Interesse.
Jeder Klient trägt seine persönliche Lösungsstrategie, die für ihn maßgeschneidert ist, bereits bei und mit sich. Ich verstehe mich als helfende, begleitende, stützende, (auf-)klärende und beschützende Instanz auf dem Weg zu Ihrer optimalen Lösungsstrategie.

Ich interessiere mich für alles, was auf Menschen einwirkt, wozu auch die individuelle Moral, Religion, Glaubenszugehörigkeit und die spirituelle Haltung gehört.
In meinen eigenen Entscheidungen und in dem, was ich vermittle, richte ich mich nach meinem individuellen, natürlichen / biologischen Gewissen und den Ethikrichtlinien.
Ich gehöre dementsprechend keiner Sekte an und halte Abstand zu Ideologien mit dem Anspruch der Verbindlichkeit für alle Menschen.